Das private Baurecht regelt die rechtlichen Beziehungen zwischen den privaten Baubeteiligten. Der Schwerpunkt des privaten Baurechts bildet die rechtliche Beziehung zwischen demjenigen, der ein Bauwerk in Auftrag gibt (Auftraggeber) und den Beteiligten, welche das Bauwerk planen und ausführen (wie z. B. Architekten, Ingenieure, Bauunternehmen und Handwerker). Das Gegenstück dazu bildet öffentliche Baurecht, das…

Mehr erfahren

Grund- und Menschenrechte bilden die Basis unseres Rechtssystems. Unentbehrlich für das Funktionieren des Staatswesens sind aber auch die Vorschriften des deutschen Grundgesetzes und der Länderverfassungen, die die Zuständigkeiten und die Organisation der 3 Staatsgewalten, nämlich von Gesetzgebung, Regierung/Verwaltung und Rechtsprechung, sowie ihr Verhältnis zueinander betreffen. Hinzu kommen die…

Mehr erfahren

Das Verwaltungsrecht regelt die Tätigkeit der öffentlichen Verwaltung. Das betrifft vor allem das Verhältnis des Staates, also des Bundes, der Länder und Gemeinden sowie der sonstigen öffentlich-rechtlichen Körperschaften, zum Bürger oder zu juristischen Personen. Aber auch das Verhältnis der verschiedenen staatlichen Untergliederungen zueinander…

Mehr erfahren

Die öffentliche Hand benötigt zur Erfüllung ihrer Aufgaben unterschiedlichste Güter und Dienstleistungen. Deren Beschaffung erfolgt durch ganz gewöhnliche privatrechtliche Verträge. Gesetzlich vorgegebene Sonderkonditionen bzw. –regelungen in den Verträgen gibt es dabei nicht. Als Verwalterin von Steuergeldern ist allerdings die öffentliche Hand zur…

Mehr erfahren