Arbeitsgemeinschaft Bau- und Architektenrecht Karlsruher Juristen

Nachdem der Anwaltsverein Karlsruhe unter Verweis auf die dortigen Fortbildungsangebote leider kein Interesse an einer Einrichtung einer Arbeitsgemeinschaft Bau- und Architektenrecht nach dem Heidelberger Vorbild gezeigt hat, haben wir hier in unserer Kanzlei selbst die Initiative ergriffen und uns daran gemacht, eine entsprechende Arbeitsgemeinschaft auf den Weg zu bringen. Denn wir sind davon überzeugt sind, dass eine lebendige Karlsruher Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Architektenrecht über Fortbildung (und Fortbildungsbescheinigungen) hinaus auch den Kontakt zu Richtern und Sachverständigen – und nicht zuletzt das kollegiale Miteinander – fördern wird. Das uns erreichte Feedback auf unsere Anfragen bestätigt uns in unserer Einschätzung. So werden an der Gründungssitzung am 26.10.2016 nahezu 20 Kollegen aus allen namhaften Karlsruher Kanzleien, die ständig auf dem Gebiet des privaten Bau- und Architektenrechts tätig sind, teilnehmen.

Als Themen für die Gründungssitzung sind vorläufig vorgesehen:

(1)   Champagner & Kanapees

(2)   Rechtsform (Satzung) vs. loser Zusammenschluss

(3)   „Bestellung“ von Leitung und Stellvertretung

(4)   Festlegung der Termine für 2017 / Räumlichkeiten für 2017

(5)   interne vs. externe Referentinnen/Referenten

(6)   Einbindung der Richterschaft und Einbindung von Sachverständigen

(7)   Sonstiges